Close

Lugano-Loreto

Parco Villa Florida

  1. Kontakt

    Villa Florida
    Via Gaggini da Bissone
    6900 Lugano-Loreto

  2. Anmerkungen

    Ideale Besuchszeit: April/Mai und Herbst
    Dauer des Parkrundgangs: 1/2 Stunde
    Hunde: Nicht erlaubt
    Fahrrad: Nicht erlaubt
    Kinderspielplatz: Vorhanden
    Picknick und Barbecue: Nicht erlaubt
    Restaurants/Bar: Ja, in der näheren Umgebung
    Es dürfen keine Blumen oder Früchte gepflückt werden.

  3. Höhe

    310 m

  4. Öffnung

    Ganzjährig geöffnet
    Täglich geöffnet
    Sommer 07:00 - 23:00
    Winter 08:00 - 20:00

  5. Preise

    Eintritt frei
    Eintritt Park: Gratis
    Geführte Besichtigung: Keine

  6. Anreise

    Bus: Nummer 2, 4 Bushaltestelle Cassarina

  7. Zutritt für Behinderte
    • Erschwerter Zugang mit Rollstuhl
    • Toiletten mit Rollstuhl gut zugänglich (WC)

Der romantische Parco Villa Florida erinnert an den floralen Jugendstil und erweckt Erinnerungen an den Lebensstil einer vergangenen Epoche.

Dieser Park mit 5.350 Quadratmetern befindet sich im Zentrum des Stadtteils Loreto, an einem sanften Hügel, der bis zur Uferpromenade reicht und von "Palazzi", historischen Villen und Hotels umgeben ist. Nach dem Abriss der Villa Florida im Jahr 1977, wurde 1985 dank der Zusammenlegung zweier angrenzender Grundstücke, welche die Gemeinde Lugano erwarb, der Park mit verschiedenen noch vorhandenen Elementen aus jener Zeit realisiert. Erhalten blieben zum Beispiel die Laube, die eisernen Geländer mit figürlichen Darstellungen, die Mauern und Bordüren aus Tuffstein, die wunderbare Grotte, das "Belvedere" mit dem typischen ornamentalen Rundbogen aus Eisen und das Pförtnerhäuschen. Andere Elemente, wie Treppen, Brunnen, Mauern und Geländer wurden in ihrer ursprünglichen Form rekonstruiert. In dem geometrisch gestalteten Garten dominieren geschwungene Linien, die Raum für die praktische Nutzung des Geländes schaffen. Einem durchdachten Aufbau folgend, gekennzeichnet durch logisch verlaufende Verbindungswege, gelangt man zu den drei riesigen Terrassen, die das eigentliche Kernstück des Gartens sind. Das Gelände befindet sich in einer privilegierten Lage und bietet besonders gepflegtes Gehölze: Buchsbaumhecken, japanische Eiben in Pyramidenform, Palmen, Oleander, Glyzinien, den berühmten Taschentuchbaum und zahlreiche weitere seltene Gewächse. 

  1. Disclaimer

    Die in dieser Website enthaltenen Informationen zu Dienstleistungen und Produkten werden von externen Partnern geliefert. Da diese Informationen häufigen Änderungen unterliegen, übernimmt Lugano Region für allfällige Ungenauigkeiten keine Verantwortung.