Close

Lugano-Viganello

Parco San Michele

  1. Kontakt

    Parco San Michele
    6962 Lugano-Viganello

  2. Anmerkungen

    Ideale Besuchszeit: Das ganze Jahr
    Dauer des Parkrundgangs: 1 Stunde
    Hunde: An der Leine führen
    Fahrrad: Nicht erlaubt
    Kinderspielplatz: Nicht vorhanden
    Picknick und Barbecue: Nicht erlaubt
    Restaurants/Bar: Ja, in der näheren Umgebung
    Es dürfen keine Blumen oder Früchte gepflückt werden.

  3. Höhe

    370 m

  4. Öffnung

    Ganzjährig geöffnet
    Täglich geöffnet
    Sommer 06:00 - 23:30
    Winter 07:00 - 20:00

  5. Preise

    Eintritt frei
    Eintritt Park: Gratis
    Geführte Besichtigung: Keine

  6. Anreise

    Bus Nr. 5 Richtung Viganello San Siro oder Bus Nr. 2 Richtung Castagnola. Am Ende dieser zwei Linien ändern Sie und nehmen Sie den Bus Nr. 10 bis zum Parco San Michele.
    Mit der Seilbahn Monte Brè bis Suvigliana.

  7. Download

Der Park San Michele und seine typisch südliche Vegetation bieten einen atemberaubenden Aussichtspunkt auf die Stadt.

Der Park mit 12‘000 Quadratmetern Grünflächen liegt in Castagnola, an den Hängen des Monte Brès. In dem Park befinden sich verschiedene Bauwerke und architektonische Elemente: Die dem Heiligen Michael geweihte Kapelle, das Rustico und verschiedene Steinskulpturen. Hinter der Kapelle liegt die Hauptterrasse von der man eine einzigartige Aussicht geniesst. Die unterhalb liegende Stadt und ihr Verkehr erscheinen unwichtig angesichts der Horizonts und der Ansichten, die der Blick umfasst. Der Luganersee, mit seinen kleinen Häfen, der Lido und die lange Seepromenade sind von hier aus in ihrer Gesamtheit sichtbar. Der Monte San Salvatore zeigt sich von hier aus in seiner ganzen Pracht. In der Ferne fallen die Alpen auf einer Formen- und Farbenvielfalt auf, die besonders bei Sonnenuntergang sehr beeindruckend ist. Links reicht der Blick bis auf die lombardische Ebene, nachdem er über Melide, Campione, Bissone, die Schifflandeplätze auf dem gegenüberliegenden Ufer und die Flanken des Monte San Giorgio und des Sighignola geschweift ist. Der Park San Michele bietet zudem eine reiche Vegetation. Seine Wege führen durch eine typische südliche Flora mit Glyzinien, Oleander, Eichen, Ulmen, Hainbuchen, Eschen und Lorbeeren. Die Atmosphäre dieses paradiesischen Ortes, seine malerische Aussichten und die Emotionen, die die Natur erweckt, rücken die unterhalb liegende Stadt mit ihrem Verkehr in weite Ferne. 

  1. Disclaimer

    Die in dieser Website enthaltenen Informationen zu Dienstleistungen und Produkten werden von externen Partnern geliefert. Da diese Informationen häufigen Änderungen unterliegen, übernimmt Lugano Region für allfällige Ungenauigkeiten keine Verantwortung.