Close
  • Miglieglia
  • Miglieglia

Miglieglia

Miglieglia

Das am Fusse des Monte Lema gelegene hübsche Dorf Miglieglia zählt mehr als 300 Einwohner, besitzt dafür 513 Hektaren Land, das zum grossen Teil mit Wald bedeckt ist.

Das Gemeindegebiet reicht einerseits bis zum Gipfel des Monte Lemas und erstreckt sich andererseits bis ins Tal des Flusses Magliasina. Hoch über dem Dorf thront in strategischer Lage die Kirche Santo Stefano all Colle, deren Chor und Kirchturm aus romanischer Zeit stammen. Die Kirche ist mit Fresken aus dem Jahr 1511 reich geschmückt.
In Miglieglia befindet sich die Talstation der Seilbahn zum Monte Lema. In wenigen Minuten erreicht man den Gipfel, von wo aus man einen herrlichen Ausblick auf fast das ganze Südtessin hat. Auf der einen Seite überblickt man den ganzen Luganersee, auf der andern den Lago Maggiore. Darüber hinaus reicht der Blick bis in die Alpen mit dem Monte Rose im Hintergrund.
Auf halbem Weg nach Breno stand einst das Dorf Tortoglio, das im 16. Jahrhundert von der Pest ausgelöscht wurde. Heute erinnert eine Gedenktafel an die einstige Dorfgemeinschaft sowie eine Votivkapelle mit einem Madonnenbild aus dem 16. Jahrhundert.

Disclaimer

Die in dieser Website enthaltenen Informationen zu Dienstleistungen und Produkten werden von externen Partnern geliefert. Da diese Informationen häufigen Änderungen unterliegen, übernimmt Lugano Region für allfällige Ungenauigkeiten keine Verantwortung.

  1. Kontakt

    Miglieglia
    6986 Miglieglia
    www.miglieglia.ch

  2. Anmerkungen

    Sehenswürdigkeiten und Kultur
    – Kirche Santo Stefano al Colle mit berühmten Fresken

    – Schlossruine Miglieglia
    – Hammerschmiede Malcantone
    - Seilbahn Monte Lema

    Themenwanderwege vom Dorf aus
    – Zwischen Himmel und Erde
    – Weg der Wunder
    – Kastanienweg
– Kunstweg Malcantone
    – Auf Entdeckung der Sonnenuhren im Malcantone
    - Die Überquerung Monte Lema – Monte Tamaro