Close
  • Lokale Produkte, Wein

Der Weinbau im Tessin hat eine lange Geschichte; richtig bekannt wurde er in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, nach dem Wiederaufbau der Weinberge nach auf Qualität basierenden Kriterien. Im Speziellen die Einführung der Merlot Rebstöcke, mit denen die ersten Versuche um 1906 durchgeführt wurden, hat in wenigen Jahren die Struktur und die Berufung des Weinanbaus im Tessin radikal verändert. Ende des 18. Jahrhunderts wurde durch verschiedene, ahnungslos aus Amerika eingeführte namhafte Krankheiten, ein grosser Teil des europäischen Weinanbaus zerstört und dies hat auch auf der Alpensüdseite unkalkulierbare Schäden angerichtet. Der Merlot hat in der Folge sehr bald diese nicht gerade umsichtigen Bepflanzungen ersetzt und dank der exzellenten Resultate, die aus den Versuchen gewonnen werden konnten, wurde er sehr bald zum meist kultivierten Rebstock im Tessin. Die Trauben werden im Tessin gegen Ende September reif, mit mittelgrossen, kugelrunden Beeren und einer blauschwarzen Farbe. Ihre Kelterung ergibt einen Wein von intensiv rubinroter, lebhafter Farbe, mit einem ausgewogenen Körper und ausgeprägtem Charakter. Je nach Herkunftsterrain und Verarbeitungsmethode passt der Merlot perfekt zu Vorspeisen mit reichen und schmackhaften Saucen, zu gegrilltem, gebratenem oder geschmortem rotem Fleisch, zu Wildgerichten und schliesslich zu den hervorragenden Käsesor ten, die auf den vielen Alpen der Tessiner Berge hergestellt werden. Er eignet sich für die Reifung in kleinen Eichenfässern und für eine nicht zu lange Lagerung (4-6 Jahre). Serviert wird er mit einer Temperatur von 16°-18° C in weiten Kelchen. Das Tessin hat zwei sehr unterschiedliche Bodenarten, die geografisch dem Sopraceneri und dem Sottoceneri entsprechen und die, die in den beiden Gebieten produzierten Weine charakterisieren. Im ganzen Tessin werden folgende Rebsorten (in der Reihenfolge ihrer Bedeutung) angebaut: Merlot (82%), Cabernet Franc und Sauvignon, Gamaret, Bondola und Pinot Noir. Nur 8% entfallen auf weisse Traubensorten, aus denen der Chardonnay und der Sauvignon Blanc herausragen. Trotz seiner kleinen Fläche produziert das Tessin eine beträchtliche Quantität an Weissweinen, dank der Kelterung “in Weiss“ des Merlots. Diese Produktionsart ist der Ursprung für besonders ansprechende Weine mit einer beachtlichen Zartheit. Seit 1997 darf der Merlot del Ticino die Bezeichnung DOC (denominazione di origine controllata) tragen, eine Anerkennung für die Herstellung und die Qualität der Weine.

Lugano

Bottega del Vino Gabbani

Das Produktangebot umfasst die ständige Suche nach Qualität, begleitet von der professionellen Höflichkeit der Mitarbeiter. Das moderne im alten ist die neue Unternehmen, das gerne alle unsere Gäste begleiten.

Morcote

Cantine Riva Morcote

Beschwingter dynamischer Betrieb durch zwei junge Freunde Adrien und Patrick verwaltet. Der Betrieb liegt in der Gegend der historischen Weinkeller in Morcote. Die Rebberge, in Grösse von 7 Hektaren, befinden sich in Castel San Pietro, Breganzona , San Vittore und Lugano und werden von den zwei Jungen Leuten bestellt.

Pregassona

Enoteca di via Cantonale

Die Grundphilosophie ist diejenige, „Önothek der Produzenten“ zu werden.

Lugano

Fattoria Moncucchetto

Im Herzen von Lugano, jedoch fern vom hektischen Verkehr, liegt eine von Geschichte geprägte Weinkellerei, welche im fantastischen von Arch. Botta im Jahr 2009 erstellten Bauwerk, weit in die Zukunft schaut.

Lugano

Il Forziere del vino

Lamone

Tamborini Carlo SA

Tamborini ist eine Weinkellerei, die Wein Produktion und Weinhandlung behandelt.

Cassina d'Agno

Tenuta San Giorgio

Auf der Tenuta San Giorgio in Cassina d’Agno, wenige Kilometer westlich von Lugano, werden unter der Leitung von Mike Rudolph derzeit gegen 30‘000 Flaschen Wein produziert. Im Zentrum steht die klassische Tessiner Sorte, der Merlot, aber auch eine Reihe von weiteren Rebsorten wird angebaut.

Castelrotto

Tenuta Tamborini Vallombrosa

Vor rund 100 Jahren wurden im historischen Weinberg Tenuta Tamborini Castelrotto die ersten Merlot-Reben gepflanzt und damit wurde der Grundstein für den modernen Weinbau im Tessin gelegt.

Termine di Monteggio

Agriturismo Azienda Vitivinicola Hostettler

Das Weinunternehmen Hostettler organisiert Weinprobe und gibt die Möglichkeit die alte Keller zu besuchen (bis zu 50 Personen), in der kleine charmante Dorf von Monteggio.

Astano

Azienda vitivinicola Andrea e Michael Weingartner

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb in Astano. Unsere Qualitätsweine werden nur aus eigenen Trauben gewonnen und in unserem eigenen Keller vinifiziert und abgefüllt.

Monteggio

Azienda Vitivinicola Miriam Hermann Gaudio

Familienunternehmen, welches sich bestrebt, die Qualitäten jedes Weinbergs mit Rücksicht auf Fauna und Flora optimal aufzuwerten. Gerne empfangen eine Degustation ihrer Weine, deren Traubengut vollumfänglich von ihnen bearbeitet und vinifiziert wird. Die verschiedenen Spezialitäten reichen von Merlot und Pinot Noir bis zum extravaganten Spumante aus Americano-Trauben, Weissweinen und Rosé, wie auch Grappa und Nocino (Nusslikör). Sie offerieren auch Weinproben nach Mass.

Beride

Cantina Christian Zündel

Monteggio

Cantina Daniel Huber

In Monteggio, im mittleren Tresatal, liegen die Rebberge und die Kellerei von HuberVini. Die Kellerei ist in einem renovierten Malcantoneserhaus aus dem 17. Jahrhundert untergebracht.

Barbengo

Cantina Kopp von der Crone Visini

Die Cantina Kopp von der Crone Visini entstand 2006 durch die Zusam- menlegung der Cantina Kopp von der Crone (gegründet 1994 von Ueli Kopp und Anna Barbara von der Crone) und von ViniVisini (gegründet 1997 von Paolo Visini). Seit 2002 besteht eine enge Zusammenarbeit.

Cademario

Cantine Monti

Sergio Monti gründete in 1972, in einem Häuschen in Cademario, den Cantina Monti. Auf extremen Steigungen wurde im '76 zum ersten Mal Wein produziert.

Savosa

Figli Fu A. Daldini

Die Firma Daldini-Weine, gegründet durch Giacomo Daldini im Jahre 1866, verkörpert mit Ihren Produkten in typischer Weise die zwei Gesichter der Region: das traditionell erdverbundene, arbeitsintensive-innovative und das sonnige, südländische-mediterranische Tessin.

Lamone

Poggio del Cinghiale

Die Weinkellerei von Francesco und Paola Franchini produziert erlesene Weine aus Tessiner Trauben, die von den sonnigen Rebbergen von Castelrotto im Malcantone und von Lamone im Vedeggiotal stammen.

Lugano

Tenuta Arca Rubra

Die Tenuta Arca Rubra von Matteo Huber handelt Weinproduktion in Montagnola.

Porza

Tenuta Larosa

Die Firma Daldini-Weine, gegründet durch Giacomo Daldini im Jahre 1866, verkörpert mit Ihren Produkten in typischer Weise die zwei Gesichter der Region: das traditionell erdverbundene, arbeitsintensive-innovative und das sonnige, südländische-mediterranische Tessin.

Rivera

Werner Stucky Cantina del Portico

Die Cantina del portico wurde 1981 gegründet und befindet sich im Ortsteil Capidogno von Rivera.

Ponte Cremenaga

Gautschi Vini "Il Roncacciolo"

Gautschi Vini ist ein Kleinstbetrieb die beschäftigt sich mit der Vinifizierung von terroire- und zu 100% sortenreine Weine wie Merlot, Nebbiolo und Viognier.