Close
  • sala falegname.jpg
  • DSC 0002.JPG
  • Facciata SUD Piccolo MUSEO.jpg

Sessa

Kleines Museum von Sessa und Monteggio

Das "Kleines Museum von Sessa und Monteggio" entsteht in den 1960er-Jahren. Beppe Zanetti hat eine Gruppe von jungen Menschen motiviert und sie begannen die Sammlung von Gegenständen der landschaftlichen Tessiner Kultur.

Das kleine Volkskundemuseum sammelt Objekte und Dokumente der vergangenen ländlichen Kultur. Die Ausstellung umfasst Geräte, Stoffe, Kleider und Gegenstände, die einen Eindruck vermitteln über die Lebensbedingungen unserer Vorfahren. Ausstellungen wie „Der Wald, die Waldarbeiter und die Schreiner“ oder „Das Leben am Faden“ zeigen die Kunst handwerklicher Berufsleute aber auch das vielfältige Wissen und Können der Hausfrauen. Der Küchenraum, im Originalzustand wie zu Beginn des 20. Jahrhunderts, vermittelt Geborgenheit. Besonders wertvoll ist die, in allen Einzelteilen vollständige Schuhmacherei. In dieser, im Tessin vermutlich einzig noch erhaltenen Werkstatt, wurde bis um ca. 1950 gearbeitet.

Neu: Im Mai wurde die "Molkerei" eingeweiht. In diesem Raum werden Sie die verschiedenen Gegenstände entdecken, mit deren Hilfe Milch in Käse und Butter gewandelt wird.

 

Disclaimer

Die in dieser Website enthaltenen Informationen zu Dienstleistungen und Produkten werden von externen Partnern geliefert. Da diese Informationen häufigen Änderungen unterliegen, übernimmt Lugano Region für allfällige Ungenauigkeiten keine Verantwortung.

  1. Kontakt
  2. Öffnung

    Öffnungszeiten
    01.05 - 31.10.2019
    Auf Anfrage

  3. Preise

    Eintritt CHF 5.-/3.- AVS
    Gruppen bis 10 Leute CHF 20.-