Close
  • Parco San Grato Carona Digitalflow Luganoregioon

Laufen – Morcote – Monte Arbostora – Torello – Alpe Vicania – Carona – Ciona – Carabbia – Pazzallo – Paradiso

Ceresio

Von Morcote zum Monte San Salvatore, durch die Wälder des Monte Arbostora und den Parco San Grato.

Von Morcote, das man von Lugano aus mit dem Bus oder mit dem Schiff erreichen kann, läuft man um den Monte Arbostora herum und steigt dann in Richtung Torello und Madonna d'Ongero auf; eine Route, die teilweise auf geschotterten Wegen verläuft, aber abseits des Verkehrs und im Wald. Weiter geht es zur Alpe Vicania und dann in Richtung Carona, wo man im Parco San Grato, einem wunderschönen botanischen Park mit Aussichtspunkten und einem Restaurant, eine Pause einlegen kann. Dann geht es weiter in Richtung Ciona, Carabbia und schliesslich Pazzallo, wo Sie mit der Standseilbahn Monte San Salvatore nach Paradiso hinunterfahren und einen Panoramablick auf Lugano geniessen können.

Länge

19.19 km

Höhenmeter

Salita/Aufstieg/Ascension/Ascent: 894 m
Discesa/Abstieg/Descente/Descent: 674 m
Höhenprofil zeigen

Anforderung

leicht

Kondition

leicht

  1. Anmerkungen