Close
  • E Bike Exploratorio Ch Ah3t6181 Davide Adamoli Luganoregion
  • Lugano E Mtb Tour Agno Edmondo Viselli Lugano Region
  • Lugano E Mtb Tour Breno Davide Adamoli Mg 7184 Lugano Region
  • Lugano E Mtb Tour Monte Bar Davide Adamoli Ah3t1961 Lugano Region
  • Lugano E Mtb Tour Monte Cucco Davide Adamoli Mg 7685 Lugano Region

e-MTB - Ponte Tresa - Monte Brè - Lugano - Morcote

Lugano e-MTB Tour

Auf dieser regionalen Tour können E-MTB-Fahrer mit relativ wenig Anstrengung die einzigartigen MTB-Emotionen voll geniessen.

Eine abwechslungsreiche Route, die nach Belieben auf mehrere Etappen aufgeteilt  werden kann und die durch Wälder, Weiden, Hügeln und entlang an Seen und Flüssen führt. Um das Vergnügen des Radfahrens in dieser herrlichen Gegend zu steigern, und um Aufwand und Zeit zu optimieren, finden Sie ideal verteilt auf der ganzen Route E-MTB-Ladestationen.

Etappe 1

Den Startpunkt Ponte Tresa erreicht man mit der Regionalbahn FLP. Auf Asphaltstrassen fährt man Richtung Monte Mondini und ab Pura auf Forststrassen nach Curio, dann durch Dörfer und Weinberge hinunter nach Madonna del Piano. Weiter geht es nach Sessa, Astano, Novaggio und dann hinauf nach Miglieglia. Mit der Luftseilbahn erreicht man den Monte Lema mit seiner Aussicht bis zu den Walliser Alpen.

Entdecken Sie

Etappe 2

Von Miglieglia aus fährt man zur Hammerschmiede des Malcantone und dann über Wald- und Feldwege zur Caroggio-Ebene. Die Strecke Arosio-Cademario via Alpe Agra besteht aus Asphalt- und Naturstrassen. Über Singletrails und Schotterwege geht’s hinunter nach Caslano und Agno, und dem Fluss Vedeggio entlang nach Rivera. Hier kann man wählen zwischen Tamaro-Gondelbahn und Splash & Spa.

Entdecken Sie

Etappe 3

In Rivera beginnt der Aufstieg zum Monte Ceneri über den Cross Country Rundkurs. Asphalt- und Naturstrassen führen zu den Monti di Medeglia und von dort geht es weiter auf hartem Grund und Singletrails nach Isone und Gola di Lago. Von der Alp Davrosio führt ein Panorama-Schotterweg und Singletrail zur Alp Piandanazzo und zur Berghütte Monte Bar mit ihrer einmaligen Aussicht.

Entdecken Sie

Etappe 4

Von der Berghütte Monte Bar gelangt man über Schotter- und Asphalt-Panoramastrassen nach Corticiasca und durch mehrere Taldörfer nach Bogno. Eine Naturstrasse führt zum San Lucio Pass und dann zur Pairolo-Hütte. Über Waldwege erreicht man Roveraccio mit seiner Panoramasicht und dann Cadro, wo der steile Aufstieg auf Schotterpfaden zur Berghütte Alpe Bolla beginnt.

Entdecken Sie

Etappe 5

Entlang einer Waldstrecke fährt man nach Brè und dann über den Monte Brè hinunter nach Lugano in den Stadtpark Ciani. Dem See entlang geht es nach Melide und dann hinauf zur Alpe Vicania. Man durchquert den San Grato Park und das Dorf Carona, und vor Ciona geht es über eine Schotterstrasse hinunter nach Morcote, einem der schönsten Dörfer der Schweiz, und dann mit dem Schiff zurück nach Lugano.

Entdecken Sie

Länge

230.8 km

Länge davon Naturbelag

89 km (89 von 230.8)

Länge davon Singletrail

24 km (24 von 89)

Höhenmeter

Salita/Aufstieg/Ascension/Ascent: 7663 m
Discesa/Abstieg/Descente/Descent: 7666 m
Höhenprofil zeigen

Anforderung

mittel

Zeit

5 tappe / Etappen / étapes / stages: 26 h 23'

Kondition

leicht

  1. Ähnliche Ausflüge
  2. Anmerkungen
  3. Download