Close

Monte Tamaro

Der Monte Tamaro, im Dreieck Lugano - Bellinzona - Locarno gelegen, trennt zusammen mit dem Monte-Ceneri-Pass den oberen und unteren Ceneri.

Dieser Berg ist eines der beliebtesten Ziele in der Region, da er Unterhaltung, natürliche Schönheit und sportliche Aktivitäten bietet.

Von Rivera aus führt eine bequeme Gondelbahn zur Alpe Foppa, wo sich ein großes Restaurant in der Nähe eines kleinen Sees, die vom Architekten Mario Botta entworfene Kirche Santa Maria degli Angeli und der Ausgangspunkt für landschaftlich reizvolle Wanderungen und Mountainbike-Strecken befinden. Monte Tamaro bietet Spannung und Spaß für die ganze Familie, denn hier gibt es auch einen Spielplatz, eine Rodelbahn, ein Tyrolienne und einen schönen Seilpark im Wald.

Gondelbahn Monte Tamaro

Einer der beliebtesten Ausflugsorte der Region, Erlebnis der Bergwelt in unmittelbarer Nähe der Stadt. Bei der Mittelstation der Gondelbahn befinden sich: Adventure Park, Tamaro Jumping, der Empfang mit Snackbar und gratis WIFI.

Entdecken Sie

Restaurant Lugano - Rivera

Alpe Foppa

Traditionelle Küche, vor allem typische Tessiner Spezialitäten wie Tessiner Polenta mit zweierlei Käse, hausgemachte Lasagne vegetarisch und mit Fleisch sowie Kuttelneintopf nach Tessiner Art.

Alpe Foppa

Restaurant Lugano - Rivera

Alpe Foppa

Traditionelle Küche, vor allem typische Tessiner Spezialitäten wie Tessiner Polenta mit zweierlei Käse, hausgemachte Lasagne vegetarisch und mit Fleisch sowie Kuttelneintopf nach Tessiner Art.

Alpe Foppa

Monte Tamaro Aktivitäten

Splash & SPA Tamaro

Eine Oase zum Vergnügen und Entspannen. Magie und Energie verschmelzen für ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis voller Spass und Unterhaltung, Entspannung und Phantasie. Das ist Splash&SPA Tamaro, der moderne Wasserpark im Tessin.

Splash & SPA Tamaro

Camper Area Tamaro

Die Camper Area Tamaro liegt am Monte-Ceneri-Pass und ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge im ganzen Kanton. Der Stellplatz ist exklusiv für Wohnmobile und das ganze Jahr über 24 / 24h geöffnet

Entdecken Sie

Rivera

Kirche Santa Maria degli Angeli

Die Chiesa Santa Maria degli Angeli, die zwischen 1992 und 1996 erbaut und vom weltbekannten Architekten Mario Botta entworfen wurde, ist ein architektonisches Wunderwerk.

Entdecken Sie

Rivera

Kirche Santa Maria degli Angeli

Die Chiesa Santa Maria degli Angeli, die zwischen 1992 und 1996 erbaut und vom weltbekannten Architekten Mario Botta entworfen wurde, ist ein architektonisches Wunderwerk.

Entdecken Sie

Wanderwege und MTB-Strecken

  • 17 Ergebnisse
Anforderung
Kondition
Zeit

Die Überquerung Monte Tamaro – Monte Lema

Diese Voralpen Überquerung nahe der schweizerisch–italienischen Grenze ist eine der renommiertesten und schönsten Ausflüge der schweizerischen Voralpen Region.

Länge 12.8 km
Zeit 4 h 50'
Höhenmeter 963 m
Anforderung mittel
Kondition schwer
– Alpe Foppa – Capanna Tamaro – Alpe Canigiolo – La Bassa – Alpe di Torricella – Arosio – Bedano - Rivera

Monte Tamaro Bike – Nr. 362

Diese Rundtour hat es in sich: Von der Alpe Foppa bis zur Capanna Tamaro geht es ruppig bergauf, umso herrlicher die Sicht auf den Talboden, den Luganersee und den Lago Maggiore. Die lange Abfahrt danach ist technisch anspruchsvoll. Durch Wälder und über Alpen wird das Tal mit dem Fluss Vedeggio erreicht.

Länge 31.7 km
Zeit 3 h 20'
Höhenmeter 756 m
Anforderung schwer
Kondition leicht

Monte Tamaro MTB

Der Monte Tamaro ist einer der beliebtesten Orte der Region und bietet alpine Emotionen nur einen Steinwurf von der Stadt entfernt. Zu den vielfältigen und triftigen Gründen des Interesses gehören für MTB-Liebhaber die Routen mit Start direkt ab der Bergstation der Luftseilbahn auf der Alpe Foppa (1'532 m).

– Rivera – Monte Ceneri – Rivera

Cross Country Circuit Rivera

Erleben Sie die Emotionen der unvergesslichen Weltmeisterschaften!

Länge 5.82 km
Zeit 45'
Höhenmeter 164 m
Anforderung mittel
Kondition leicht
– Alpe Foppa – Capanna Tamaro – Monte Tamaro – Alpe di Neggia

Alpe Foppa – Alpe di Neggia

Panoramawanderung, die von der Alpe Foppa zur Alpe di Neggia führt. Zwei unterschiedliche Varianten führen zum Ziel, beide inmitten einer unberührten Natur.

Länge 6.9 km
Zeit 2 h 45'
Höhenmeter 512 m
Anforderung mittel
Kondition mittel
– Alpe Foppa – Capanna Tamaro – Monte Tamaro – Bassa d’Indemini – Bassa di Montoia – Monte Gradiccioli – La Bassa – Arosio

Alpe Foppa – Arosio

Zwillingswanderung des Höhenwegs Monte Tamaro – Monte Lema.

Länge 14.5 km
Zeit 5 h 30'
Höhenmeter 815 m
Anforderung mittel
Kondition schwer
– Alpe Foppa – Capanna Tamaro – Monte Tamaro – Alpe Foppa

Monte Tamaro Gipfelwanderung

Schritt für Schritt in Richtung des Gipfels des Monte Tamaro und zu einzigartigen Aussichten im Tessin.

Länge 8 km
Zeit 3 h
Höhenmeter 575 m
Anforderung mittel
Kondition mittel
– Alpe Foppa – Capanna Tamaro – Monte Tamaro – Alpe Duragno – Alpe Foppa

Gipfel-Rundwanderung Monte Tamaro

Die landschaftlich reizvolle Route schlechthin.

Länge 9.7 km
Zeit 3 h 40'
Höhenmeter 723 m
Anforderung mittel
Kondition mittel
– Ristorante Alpe Foppa – Panoramapunkt eins – Ristorante Alpe Foppa

Kunstweg

Der Kunstweg verbindet Natur und Kultur und ist für die ganze Familie geeignet.

Länge 1 km
Zeit 20'
Höhenmeter 52 m
Anforderung leicht
Kondition leicht
– Ristorante Alpe Foppa– Zottone – Panoramapunkt zwei – Panoramapunkt eins – Ristorante Alpe Foppa

Panoramaweg

Ein Weg, der einzigartige Aussichten und Kultur vereint.

Länge 2.6 km
Zeit 50'
Höhenmeter 141 m
Anforderung leicht
Kondition leicht
– Alpe Foppa – Alpe Duragno – Capanna Tamaro – Alpe Foppa

Alpe Duragno Weg

Der Rundweg der Alpe Duragno, der längste der drei Gesundheitswege, bietet eine aussichtsreiche und stets faszinierende Wanderung.

Länge 6.4 km
Zeit 2 h 25'
Höhenmeter 476 m
Anforderung mittel
Kondition mittel
– Alpe Foppa (Talstation der Gondelbahn) – Piano di Mora (Mittelstation der Gondelbahn) – Monti di Spina – Monte Ceneri – Rivera (Bergstation der Gondelbahn)

Alpe Foppa – Piano di Mora – Rivera (entlang der Bergstrasse)

Die Route, die auch für Kinderwagen geeignet ist.

Länge 10.2 km
Zeit 2 h 40'
Anforderung leicht
Kondition schwer
– Alpe Foppa (Bergstation der Gondelbahn) – Piano di Mora (Mittelstation der Gondelbahn) – Monti di Spina – Soresina – Rivera (Talstation der Gondelbahn)

Alpe Foppa – Piano di Mora – Rivera (direkter Weg)

Der kürzeste und direkteste Weg.

Länge 6.9 km
Zeit 2 h 10'
Anforderung mittel
Kondition schwer
– Alpe Foppa (Bergstation der Gondelbahn) – Nágra – In Dümm – Soresina – Rivera (Talstation der Gondelbahn)

Alpe Foppa – Nágra – Rivera

Eine sehr eindrucksvolle und wenig genutzte Alternativroute, um Rivera über einen Pfad zu erreichen, der sich grösstenteils durch den Wald schlängelt.

Länge 8.9 km
Zeit 2 h 40'
Höhenmeter 90 m
Anforderung mittel
Kondition mittel
– Alpe Foppa (Bergstation der Gondelbahn) – Nágra – Piano di Mora (Mittelstation der Gondelbahn)

Alpe Foppa – Nágra – Piano di Mora

Alternativer und charakteristischer Weg zur Mittelstation über einen Pfad, der sich meist durch den Wald schlängelt.

Länge 3.7 km
Zeit 1 h 25'
Höhenmeter 121 m
Anforderung mittel
Kondition mittel
– Alpe Foppa (Bergstation der Gondelbahn) – Duragno – Faedone – Monti Nanazzo – Soresina – Rivera (Talstation der Gondelbahn)

Alpe Foppa – Duragno – Rivera

Südlichere Variante, um nach Rivera zu wandern.

Länge 9.1 km
Zeit 3 h
Höhenmeter 173 m
Anforderung mittel
Kondition schwer
– Alpe Foppa (Bergstation der Gondelbahn) – Duragno – Faedone – Monti Nanazzo – Piano di Mora (Mittelstation der Gondelbahn)

Alpe Foppa – Duragno – Piano di Mora

Eine sehr abwechslungsreiche Wanderroute, die im Wesentlichen in drei verschiedene Abschnitte unterteilt ist.

Länge 7.4 km
Zeit 2 h 30'
Höhenmeter 303 m
Anforderung mittel
Kondition mittel