Lugano Bike Nr. 66 – Etappe 4 – Miglieglia – Ponte Tresa

Mountainbike-Tour

Auf Entdeckungsfahrt im unteren Malcantone. Auf den M. Faeta und hinunter Richtung Astano auf waldiger Forststrasse. Der malerische Dorfkern und gleichnamige See lohnen eine Pause. Bis P. Cremenaga Strassenabschnitte in abwechslungsreicher Landschaft. Nach P. Tresa entlang des Flusses Tresa.


Fahrt durch das untere Malcantone am Fuss der Berge durch dichte Wälder, malerische Dorfkerne, vorbei an Zeugen früherer Tätigkeiten und Monumenten von historischem und künstlerischem Interesse. Von Miglieglia aus führt eine waldige Schotterstrasse über den Pass des Monte Faeta ins idyllische Dorf Astano mit dem gleichnamigen See. Es geht weiter durch die Dörfer Sessa und Ponte Cremenaga an der italienischen Grenze und schliesslich dem Fluss entlang zurück nach Ponte Tresa.

  • Länge

    Km

  • Anforderung

    Mittel

  • Höhenmeter

    Aufstieg: 609 m
    Abstieg: 1.060 m
    Höhenprofil anzeigen

  • Dauer

    3.15 h

  • Kondition

    Mittel